Freitag, 7. Juni 2013

Kaufpreissicherstellung

Wie schon beschrieben haben wir immer noch keine Kaufpreissicherstellung seitens unserer Bank.
Der Grund dafür ist, dass wir die bereits unterschriebene Bürgschaft zurückschicken mussten und uns eine neue Kaufpreissicherstellung von ProHaus ausstellen lassen mussten.

Denn, ProHaus hat die Kaufpreissicherstellung vor dem Bemusterungstermin an uns verschickt. Nach dem Bemusterungstermin ist der Gesamtkaufpreis jedoch um ca. 20.000€ gesunken. Das würde dann ein Problem geben, weil eine Kaufpreissicherstellung zwingend einzuhalten ist und unsere Bank den vereinbarten Betrag an ProHaus auch in voller Höhe überweisen will - d.h. zuviel, in unserem Fall.

Also mein Tipp, wartet bis nach dem Bemusterungstermin. Denn da wird der Kaufpreis normalerweise nochmals steigen.

Laut Aussage der freundlichen Kundenberaterin der DiBa ist unsere neue Kaufpreissicherstellung zumindest schonmal in Bearbeitung, und wir können wohl auch hoffen das sie noch diese(!) Woche bei uns im Briefkasten liegt.
Überhaupt muss ich die Zusammenarbeit mit der ING-DiBa sehr loben. Trotz einiger fehlender Unterlagen hat sich die ING-DiBa nie quergestellt und immer zu unseren Gunsten entschieden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen