Mittwoch, 10. Juli 2013

der Zählerschrank ist da


Schiegl AZ 41
Heute kam unser Zählerschrank von Eddi. Wir haben uns für einen 4 feldrigen Zählerschrank entschieden. 2 Zählerplätze sind Reserve, entweder für eine Photovoltaikanlage oder ein Tarifschaltgerät und zusätzlichen Zähler für die Luft-Wasser Wärmepumpe.
Vorerst werden wir die Wärmepumpe über den Haushaltszähler laufen lassen, weil es lediglich eine Ersparnis von 25-50€ pro Jahr geben wird, wenn wir den Wärmepumpentarif mit getrennter Messung nehmen würden. Man muss aber wissen dass 2 mal am Tag (12-13Uhr und 18-19Uhr) die Wärmepumpe vom Energieversorger "abgeschalten" wird.
Jetzt wird noch der EWL-Instakit bestellt und dann geht es zum Zählerschrank vorverdrahten.

Wahrscheinlich müssen wir die Wand verstärken wo später der Zählerschrank hängen wird. Denn ich denke nicht, dass die gefühlten 60kg an der Holzplatte halten werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen