Mittwoch, 14. August 2013

Das erste Zimmer wird fertig

Heute war unser ProHaus Verkäufer zum vereinbarten "Hausbautag" bei uns gewesen. D.h. es war versprochen, einen Tag komplett mit auf der Baustelle zu sein, und einen Raum "fertig" zu machen. Voraussetzung ist, dass die Dämmung und Elektroinstallation abgeschlossen sind.
Wir haben uns für das größere Kinderzimmer entschieden, weil dort bis auf den Lüftungsauslass alles vorhanden ist.
Beginn war morgens 8:30Uhr, Ende 20Uhr. Los ging es mit ein paar fehlenden Dämmungen zwischen Decke und Dachschräge. Eigentlich nicht notwendig, aber empfohlen. Bei der Dämmung scheint ja sowieso das Motto "Viel hilft viel" zu sein.
Danach wurden die Wände mit den Spanplatten verschlossen und anschließend die Dampfbremsfolie von Giebelwand zu Giebelwand gezogen, d.h. über die Wand zwischen den Kinderzimmern drüber. Somit hat man weniger Verschnitt und die Dachschräge ist mit einmal geschlossen. Das gleiche dann nochmal für die Decke, einfach die Folie von Dachschräge zu Dachschräge ziehen, über die Wände drüber, falls möglich.
Letztendlich wurde dann noch die Lattung verschraubt und ausgerichtet. Das ist wohl die zeitraubenste Arbeit, da man sehr genau sein sollte. Über die erste Reihe Lattung haben wir nochmals eine Reihe Latten  verschraubt damit die Decke ca. 2,5cm tiefer ist als normal. Damit haben die LED-Spots ein wenig mehr Platz bis zur Folie. Zusätzlich habe ich an die Stelle wo später die Spots hinkommen, die Folie mit Panzertape abgeklebt. Das muss dann ausreichen.





Kommentare:

  1. hallo,

    es würde uns und freuen, wenn ihr euer bauherren-tagebuch auf HAUSBAU-FORUM.DE in der forenrubrik bautagebücher eintragt - selbst wenn es schon etwas älter ist.
    denn eure erfahrungen, welche ihr in eurem bauherren-tagebuch veröffentlicht und welche dadurch von angehenden bauherren gefunden werden können sind für diese gold wert!

    ...und auf HAUSBAU-FORUM.DE wird es gefunden, denn die plattform mit mittlerweile weit über 17.000 registrierten mitgliedern erreicht jährlich über 1.7 MIO bauherren und andere interessierte. es werden im forum wertvolle erfahrungen über alle belange rund ums bauen untereinander ausgetauscht.

    ein besuch lohnt sich!
    viel erfolg bei eurem hausbau

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    der Verkäufer von ProHaus hat einen Tag auf der Baustelle geholfen und beraten - klingt krass. Ist das mittlerweile Standard oder ist das einfach ein guter Verkäufer?

    Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Enrico,

      nein das ist leider kein Standart. Soweit wir wissen, bieten das nur unsere Hausverkäufer aus Meersburg an. Fanden wir auch echt toll, dass er da mitgeholfen hat.

      Grüße Tobi

      Löschen