Sonntag, 1. September 2013

3 Wochen sind rum..

Ein kleines Zwischenfazit nach 3 Wochen harter Arbeit.
Dämmung ist lästig, gerade im Deckenbereich des Erdgeschosses. Das macht kein Spaß, kratzt und juckt - überall. Holzspanplatten und Gipskarton sind verdammt schwer, unhandlich und machen jede Menge Dreck beim Verarbeiten.
Letztendlich, denke ich, haben wir in 3 Wochen (zu zweit, manchmal auch zu dritt) ziemlich viel erreicht. Im Dachgeschoss muss eigentlich nur noch das Bad mit allen Trinkwasserrohren und dem Heizkreisverteiler installiert werden und im Erdgeschoss werden wir demnächst mit der Dampfsperre und Unterkonstruktion im Deckenbereich beginnen.
In 3-4 Wochen sollte dann theoretisch jeder Raum mit Gipskarton beplankt sein.

Im Technikraum haben wir uns bereits mit dem Verspachteln und schleifen probiert und haben feststellen müssen, dass das überhaupt nichts für uns ist. Da werden/müssen wir uns professionelle Hilfe suchen.























Kommentare:

  1. Hallo Tobi,

    womit schleift ihr denn? Per Hand oder habt ihr passendes Gerät da?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadine,

    wir haben ein kleines elektrisches Handschleifgerät vom Baumarkt mit den 3 Buchstaben.
    Funktioniert eigentlich ganz gut wenn man sauber gespachtelt hat.

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann euch nur raten, euch einen Langhalsschleifer zuzulegen (falls ihr doch selber schleifen wollt). Damit kann man super die Decken schleifen, was mit dem Handschleifer echt ätzend ist.
    Ebenfalls sind zwei Schleifgeräte besser, als eines :-)

    Dann hat sich bei uns bewährt, statt dem Schleifpapier, was von ProHaus kommt, Schleifgitter zu verwenden. Damit geht viieeel mehr runter und es geht schneller. 60 er Gitter fürs grobe und 120 und alles dazwischen fürs feine.

    AntwortenLöschen